Erste Smoker-Versuche

Nachdem ich bei Amazon mir einen Smoker gekauft habe, musste das Gerät natürlich gleich ausprobiert werden. Ich entscheid mich für einen „El Fuego“. Bei vielen als Chinaschrott verschrien 😀

Mir war das aber egal, da ich als Afänger ganz andere Sorgen habe und dabei auch nicht einsehe mir gleich ein Gerät für ein paar hundert Euro anzuschaffen.

Nachdem ich nun diese underbare Gerät auf der Terasse stehen habe, habe ich dann am Sonntag morgen das ganze mal angefuert und ca 1,5kg Schweinenacken gesmokt. Das Fleisch war natürlich vorher ordentlich mit Magic Dust gerubbt 😀

El Fuego Smoker-Erster Versuch

Also, das ganze Gerät mit bischen Holzkohle angewärmt und dann gleich ein bischen Haselnuss draufgeschmissen. Ich weiss, Buche wäre für den Fang viellleicht besser, ich hatte aber nix anderes an Holz für den Smoker da. Ansonsten habe ich für meinen Kamin viel Tanne liegen, aber aufgrund des hohen Harzanteils sollte man mit Nadelholz nicht smoken.

Habe dann natürlich gleich die typischen Anfängerfehler gemacht. Aber so sammelt man halt Erfahrung 🙂 Beim nächsten Mal nehme ich Holzkohle-Briketts.

Leider ist der Schweinenacken sehr trocken geworden, da mein Fleischthermometer defekt ist. Blieb immer bei 65°C hängen. Das habe ich leider zu spät festgestellt.

Aber mit viel Barbecuesoße ging das Zeug dan trotzdem rein. Der Aufwand hat sich so aber erstmal nicht gelohnt. Aber der Sommer kommt ja erst noch 😀

Aktualisiert am 25. Januar 2016
Stichworte: , ,
Kategorie Hobby

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar