Digicam, Travian & Co.

Ja, ich weiß. Ich habe schon etwas länger nichts mehr geschrieben. Ich hatte auch nicht wirklich die Lust dazu. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, das es in Zukunft wieder besser wird. 😛
Bin derzeit arbeitstechnisch auch stark eingebunden, so das ich abends nicht wirklich die Lust verspüre noch über irgendwas einen Kommentar zu schreiben oder zu meckern. Vorsicht Insider! Ich bin ja auch kein Fahrradfahrer ;).

Dennoch ist ein bisschen passiert. Erst einmal sei erwähnt, das ich gerne ein paar Fotos in das/der/dem Blog eingestellt hätte. Dieses wird auf nächster Zeit aber nicht passieren, da mir meine DigiCam runter gefallen ist und ich noch nicht für Ersatz gesorgt habe.
Also vorerst nix mit Fotos.

Dann habe ich aufgrund einer Intervention eines Verwandten mit Travian angefangen. Ich dachte eigentlich das ich über die Internetzspieler drüber weg bin.  Naja, so ganz wohl doch nicht. Ist ja nur ein Browsergame was man in der Kaffepause spielen kann.
Aber ich spiele jetzt sporadisch auch Urban Terror.  Dies soll ja vielleicht auf den Index. Auf jeden Fall ist die „Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien“ schon am verhandeln: LINK. Hoffentlich werde ich nicht als „Killerspiel“-Spieler geoutet und muss einen Amoklauf planen. Ich würde eher bei dem wiederholten Zuschauen von „Gute Zeiten-Schlechte Zeiten“, „Teletubbies“ oder so ein Scheiß Amok laufen. Aber doch nicht bei einem Ego-Shooter.

Wobei ich wieder bei dem Thema Fernsehen wäre. Entweder hat sich in den letzten Jahren meine Wahrnehmung derart verändert oder das Fernsehen ist wirklich grottenschlecht geworden. Es vergeht kein Abend wo ich mich NICHT vom Fernseher abwende und lieber was mehr oder weniger vernünftiges mache. Zum Beispiel „Killerspiele“ spielen 😛

So, das war es mit dem Lebenszeichen von mir. In diesem Sinne war er stets bemüht einen Beitrag zu schreiben 😀

Aktualisiert am 17. Mai 2010
Stichworte: , , ,
Kategorie Allgemein, Internet, TV/Movie

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar