Die letzten 2 Wochen

hatte ich keine Lust einen Beitrag zu schreiben.

Obwohl es zum Schreiben eigentlich genug gab.

Der Ausbruch vom Vulkan Eyjafjallajökull und das damit einhergehende Flugverbot.
Es ist erstaunlich, das wirklich mal der komplette Luftraum in mehreren europäischen Ländern gesperrt wurde. Jenseits von allen wirtschaftlichen Interessen.
Einige Zeitgenossen hatten den Ausbruch natürlich nicht in ihrem Terminplan und sind jetzt erbost über die Wartezeiten, Verdienstausfälle etc. Ich persönlich finde eher, das die Menschen mal wieder realisieren sollten, das sie auf einen Planeten leben der ERDE heisst und auch in gewisserweise ein lebendes Objekt ist. Man sollte halt versuchen mit der Natur zu Leben anstatt anders herum.
Vor allem sollte man ruhiger an die Sache herangehen. Getreu dem Dschungel-Buch: „Probiers mal mit Gemütlichkeit!“

Der Watschn-Mixera
„Yes, i watschn“. Die ein oder andere. Naja, eigentlich ein paar mehr. Das ganze Verhalten des Bischofs Mixa spricht Bände für das Verhalten der gesamten katholischen Kirche. Sicherlich, die Kirche macht wirklich viele gute Sachen. Aber leider auch eine nicht unerhebliche Anzahl schlechter Sachen. Dieses war wieder ein Parade-Beispiel dafür.
Erst IGNORIEREN, dann VERTUSCHEN und dann nach Salami-Taktik die ein oder andere Watschn zugeben.
Ich möchte nicht wissen, was da noch so alles still geschwiegen wird. Eine gewisse Transparenz und Weltoffenheit würde der katholischen Kirche ganz gut stehen. Dann würden sicherlich auch wieder mehr ihr Geld in den Säckel werfen.

Und dann gab es noch die einige andere Themen. Diese beiden stachen aber hervor. Mal schauen was sich die nächsten Wochen so ergibt.

Momentan plagt mich ein Magen-Darm-Infekt. Das scheint derzeit rumzugehen und zieht sich durch meinen ganzen Bekanntenkreis.
Über so etwas sollte man mal eine Karte machen.

Aktualisiert am 21. April 2010
Stichworte: , , ,
Kategorie Allgemein

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar