Ich habe mich vergrößert…

Nachdem ich November letzten Jahres ein kleines 60 Liter-Aquarium eingerichtet hat, hat mich ein kleines bisschen der Aquarianer-Virus befallen.

Ich habe jetzt über Ebay relativ günstig ein 200 Liter-Aquarium  ersteigert.  Neu würde das Teil mit allem Pipapo 300-400 Euro kosten. Ich habe es für weniger als die Hälfte bekommen. Macht einen guten Eindruck und muss jetzt erst einmal das Aquarium „einfahren“. Dazu habe ich das bereits mit dem Filterschlamm aus dem kleineren Aquarium geimpft und als Belastung 3 kleine Endler-Guppys eingesetzt.

Gestern habe ich dann noch bei Fressnapf eine Mangrovenwurzel, Grüne Cabomba (Carolina), Fettblatt (Bacopa Australis) und Indische Wasserstern (Hygrophila difformis) gekauft. Wobei ich noch nicht ganz sicher bin, welche Sorten davon es genau sind.

Momentan sieht es jetzt so aus. Bischen trüb, da sich die Schwebstoffe erst noch setzen müssen.

Jetzt muss das alles nur noch richtig anwachsen. Mal schauen.

Ich musste das 60er -Aquarium leider ein wenig ausdünnen, damit ich von den Pflanzen etwas in das größere machen kann. Derzeit sieht es so aus.

Aus dem kleineren Aquarium will ich später mal schauen, ob ich da ein reines Garnelen-Becken raus mache. Dann sind beide ecken sehr pflegeleicht und man brauch sich nicht so kümmern.

Aktualisiert am 14. März 2010
Stichworte: ,
Kategorie Hobby

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar