Abmahnwahn und Döner-Verbot in Augsburg

Was sich wie eine Provinzposse anhört, erlangt immer größere Dimensionen. Erst hat die Stadt Augsburg einen Blogger abgemahnt (Augsburg im Abmahnwahn), dann ging es bei Twitter los und nun hatte sie ein Döner-Verbot erlassen,  welches vom bayerischen Verwaltungsgericht gleich einkassiert wurde.

Nachzulesen gibt es das bei der Augsburger Allgemeinen hier: Beleidigte Politiker und das Aus fürs Döner-Verbot

Vielleicht macht Mannheim nach dem hier „Mannheim will Twitter-Account einklagen“ das ja auch noch nach 😛

An die Städte und Gemeinden: WILLKOMMEN IM INTERNET

Aktualisiert am 10. April 2011
Stichworte: , , , , ,
Kategorie Internet

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar