Neue Batterie beim Fiat Stilo

Gestern war es soweit. Nachdem mir letzte Woche vermeldet wurde, das der Stilo nicht mehr anspringt, war mir sofort klar das es nur die Batterie sein kann.

Der Strom für das Starten des Motors reicht nicht mehr aus, wenn sie kalt ist. Denn bei Kälte hat die Batterie gerade mal die Hälfte der Kapazität. Scheinbar war die Batterie sowieso schon angeschlagen. Denn das grüne Auge (LED) leuchtete schon lange nicht mehr.

Ich denke, das kommt auch von der Zusatzheizung des Fiat Stilo Multiwagon (192). Die zieht ganz schön Strom. DA die Zusatzheizung solange an ist, wie die Betriebstemperatur noch nicht erreicht ist, kann es bei vielen kurzen Fahrten zu einem Entladen der Batterie kommen.

Batterie-Magnet-Marelli-60AhIm Fahrzeug ist eine  Batterie von Magnet Marelli (12V 60Ah).  Ich habe aber gleich als Ersatz eine mit 74 Ah eingebaut. Kostete gerade mal 10 Euro mehr.
btw: Die 74 Ah Batterie kostet bei AVH Autoteile (Hansmann) in Bad Oeynhausen-Eidinghausen 90.-€. Die kleine sollte schon 80 € kosten.

Die 74 Ah Batterie ist zwar etwas breiter, passt aber sehr gut in die Passform rein. Absolut keine Schwierigkeiten.

DIN EN 57412

Wie man rechts sieht, leuchtet nix mehr im grünen Auge.

Aktualisiert am 30. August 2010
Stichworte: , ,
Kategorie Technik, Wartung&Pflege

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar