Was ist eigentlich aus dem Miniaturland Bad Oeynhausen geworden?

Als ich heute die Detmolder Strasse hochfuhr, fiel mir am Anfang der Detmolder und gegenüber der Tankstelle der kleine Laden auf. Dort war mal die Fahrschule Guido Beckmann drinne (ja, in der habe ich den Führerschein gemacht) und irgendwann kam dort das Miniaturland Bad Oeynhausen rein.

Ich muss gestehen, das ich nie im Miniaturland war. Anscheinend haben das viele andere auch gemacht, denn auf der Hompage (http://www.miniaturland-badoeynhausen.de) ist nur folgenden kleiner Satz zu lesen:

Ostermontag hat sich das Miniaturland aus Bad Oeynhausen verabschiedet. Vielen Dank allen, die das Miniaturland besucht haben!

Welchen Ostermontag?  Habe ich schon länger etwas nicht mitbekommen? Bei dem kleinen „Nischen dasein“ hat es wohl keiner beachtet.

Der Text suggeriert mir, das das Miniaturland umgezogen zu sein scheint. Dafür gibt es aber nirgendswo Hinweise.

Schade, das Bad Oeynhausen mal wieder um eine Attraktion ärmer ist. Wobei ich nicht weiß, ob es wirklich eine Attraktion war. Ich war -wie viele andere scheinbar auch- ja nicht da.

Aktualisiert am 23. November 2009
Stichworte: ,
Kategorie Bad Oeynhausen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

  1. Kommentar von Andreas:

    Mist! Da wollte ich noch mit Timmie hin. Ganz, ganz blöd. Ich habe gerade eine kurze Mail verfasst … vielleicht kann ich mit dem Nachwuchs ja in einer der Nachbarstädte gucken.

    10. Juni 2009 @ 20:55
  2. Kommentar von Udo:

    Hallo!! Der Betreiber, Herr Brandt, hat im Jahr 2008 (Ostern) das Miniaturland leider geschlossen. Er mußte beruflich leider in den Süden – dehalb wurde es leider geschlossen. Ich war einige Male dort. Es war schon eine sehr gelungende Anlage in Spur N. Er wollte vielleicht im Süden die Anlage wieder aufbauen; da aber viele Teile bei „E“ verkauft wurden, wird dies wohl nicht geschehen. Schade !!

    8. August 2009 @ 22:08

Schreibe einen Kommentar