Die Dieter Bohlen-Jury

„Deutschland sucht den Superstar“ läuft nun in der 6. Staffel und die Casting-Runden sind nun beendet. Es geht als nächstes im Recall los.

Wenn ich mal beim zappen auf RTL und seinem DSDS-Format hängengeblieben bin, war ich dieses Jahr sehr erstaunt über die Jury.

Für mich ist es nur noch eine Dieter Bohlen Jury. Nachdem er gleich am Anfang der Staffel ein Disput mit dem ehemaligen Jurymitglied Max von Thun hatte, wurde sogleich ein Ersatz gesucht. Gefunden wurde dann Volker Neumüller.

Das Trio wird durch MTV-Moderatorin Nina Eichinger abgerundet.

Für mich ist es die schlechteste Jury die ich dort bis jetzt gesehen habe. Dieter Bohlen macht weiterhin seine beleidigenden und dummen Sprüche, Volker Neumüller nickt alles ab und von Nina Eichinger braucht man eigentlich gar nicht zu sprechen. Seltsamerweise muss die gute Frau immer als letztes ihre Entscheidung bekannt geben, wenn der Dieter sich schon entschieden hat.

Deswegen ist es für mich eine Ein-Mann-Jury. DSDS = Dieter sucht den Superstar

Aktualisiert am 10. Februar 2009
Stichworte: ,
Kategorie TV/Movie

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

  1. Kommentar von Mr.DJ Rob Perkins:

    Schön diesen Blog Eintrag zu lesen, ich dachte ich bin ganz alleine mit meiner Meinung ( http://rob-perkins-a-djs-life-thru-a-lens.blogspot.com/2009/01/dsds-die-neue-staffel.html ) und vor allem, ich habe ja auch schon mal mit Nina zusammen gearbeitet… Es gibt noch Menschen mit verstand und geschmack, sehr schön…
    LG aus MUC
    Mr.Perkins

    10. Februar 2009 @ 14:09
  2. Kommentar von Eric:

    Das ist längst eine Ein-Mann-Show und außerdem viel trashiger und niveauloser als etwa das amerikanische Original! Bohlen (nebst seinen Statisten) schadet dieser Sendung enorm!

    17. Februar 2009 @ 17:52

Schreibe einen Kommentar