Wert von Überrraschungseiern überschätzt

Überraschungsei Ich habe Anfang Januar eine mittelgroße Kiste mit Figuren und Spielzeug aus Überraschungseiern auf dem Dachboden gefunden.
Da man ja im Fernsehen und der Presse immer von horrenden Summen für die Figuren gehört hat, war ich natürlich erstmal hocherfreut. Einige sind aus den 70er und 80er.
Das muss doch was bringen habe ich da gedacht.Mit guten Tatendrang habe ich mir bei Amazon erstmal einen Wertkatalog ( den von SU) bestellt. Man muss sich ja erstmal eine Marktübersicht verschaffen.
Nachdem ich abends vorm Fernseher mal Zeit hatte, habe ich die Sachen sortiert und die Werte im Katalog nachgeschaut.

MaxiplusIch war doch erstaunt, das der Maxiplus-Roboter (hier rechts zu sehen) aus der Spielewelt 278 Euro auf dem Sammlermarkt bringen soll. Leider aber nur, wenn er 100% komplett vollständig ist. Mir fehlt dummerweise der kleine Magnet. *heul*
Aber die Sammler im Internet (z.B. von Eierlei.de) haben mich gleich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Die Preise im Katalog werden von Händler gemacht und der reale Marktwert ist ca. 70% vom Katalogwert. Naja, das wäre ja schonmal nicht schlecht.

Jetzt muss ich nur noch einen Magneten und einen Sammler finden 🙂

Habe aber auch noch viele andere Sachen. Sind aber alle so um die 5 – 10 Euro wert. Vielleicht werde ich das ja irgendwo los. Denn brauchen tue ich es wirklich nicht. Ist scheinbar nicht mein Hobby.

Aktualisiert am 1. Februar 2008
Stichworte: ,
Kategorie Allgemein

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar